Spine

Wir sind ein Weltmarktführer in Lösungen für komplexe Wirbelsäulenchirurgie und minimalinvasive Verfahren mit besonderem Fokus auf die Wiederherstellung der dreidimensionalen Körper-Balance.

Unser Spine-Geschäftsbereich bietet eines der umfassendsten und vielfältigsten Produktportfolios, darunter unsere führenden 3D-Drucktechnologien, mit denen Chirurgen ihren Patienten verschiedene Behandlungsoptionen anbieten können.

Unsere Produkte umfassen Implantate, Instrumente und Knochenersatzmaterialien für die Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule.

Cervical 360

Ihr vollständiges Halswirbelsäulen-Portfolio
auf Grundlage fortschrittlicher Technologie. 

Produkte wie für Sie gemacht.


Mesa® 2 System für spinale Deformitäten
Über 1.000.000 Schrauben eingesetzt
 
Seit der Markteinführung 2006 haben wir über eine Million Mesa-Pedikelschrauben eingesetzt! Als Teil einer ganzen Reihe von Wirbelsäulensystemen bieten Pedikelschrauben des Mesa Systems einen Bewegungsbereich von 60°. Außerdem sind sie dank der Verwendung polyaxialer Schrauben in der Sagittalebene variabel und ermöglichen durch die monoaxialen Schrauben eine Derotation. Zudem sind die Stabrepositionsinstrumente so konzipiert, dass die Schraubenhöhe nicht angepasst werden muss. Die Instrumente wurden entwickelt, um komplizierte Korrekturmaßnahmen im Rahmen komplexer Wirbelsäulenoperationen zu vereinfachen.


Niagara® Laterales Retraktor-System
Ermöglicht Kontrolle durch Präzision, Sichtbarkeit und Flexibilität
 
Das Niagara-System soll die gewünschte Platzierung ermöglichen und dabei die Notwendigkeit einer Neupositionierung minimieren, sodass der Fokus auf dem eigentlichen Eingriff liegt, nicht auf der Vorbereitung. Gefertigt aus einer einzigartigen Kombination aus mit PEEK verstärkter Karbonfaser ist dieser Retraktor robust und strahlendurchlässig. Er wurde entwickelt, um die Notwendigkeit intraoperativer, Bildgebungs-basierendender Anpassungen zu reduzieren und ermöglicht eine klare Sicht an der Operationsstelle.

Dank der vollständigen Anpassbarkeit und einer breiten Auswahl von Instrumenten wurde Niagara für laterale Lendenwirbel-Operationen aller Komplexitätsgrade entwickelt – der Retraktor, der sich an Ihre Bedürfnisse anpasst.


Lösungen für degenerative Erkrankungen Erkunden Sie die aufregende Welt des 3D-Drucks und porösen Titans mit unseren Lamellar- und Tritanium-Technologien!

Tritanium
In-Growth-Technologie1

 

Die Tritanium In-Growth-Technologie dient zur Herstellung intervertebraler Tritanium-Cages und wurde mit einem Fokus auf das Einwachsen von Knochen und die biologische Fixierung entwickelt.1 Die einzigartige poröse Struktur wurde konzipiert, um eine ideale Umgebung für die Zellanhaftung und das Zellwachstum zu schaffen2,3, und sie ist im Vergleich zu herkömmlichem Titan eher in der Lage, Flüssigkeit abzuführen bzw. zu binden.4 Inspiriert von der Mikrostruktur der Spongiosa3 und auf Grundlage von AMagine – unseres firmeneigenen Ansatzes zur Implantatherstellung durch additive Fertigung – realisiert, wurde diese Technologie speziell für die Fusion konzipiert.

Lamellar 3D
Titan-Technologie

 

Die Lamellar 3D Titan-Technologie verwendet eine fortschrittliche 3D-Druck-Methode zur Fertigung von Strukturen, die mit herkömmlichen Fertigungstechniken einst als praxisfern galten. Zur Implantatherstellung wird Titanpulver verwendet, das selektiv mit einem Hochenergie-Laserstrahl behandelt wird. So können sowohl eine Porosität als auch eine Oberflächenrauheit erreicht werden, die gemäß prä-klinischer Daten förderlich für die Knochenwachstumsaktivität sind.5


Lösungen für komplexe Fälle Versorgen Sie Ihre Patienten mit unserem umfassenden Portfolio für die komplexe Wirbelsäulenchirurgie noch besser.

VLIFT

Kontinuierlich distrahierbares Wirbelkörperersatz-Implantat aus Titan, das dank seiner anpassbaren Höhe an eine Vielzahl von Patientenanatomien angeglichen werden kann. Wir haben dieses System entwickelt, um komprimierte, beschädigte oder instabile Wirbelkörper oder einen vollständigen Wirbel in der thorakolumbaren Wirbelsäule (T1-L5) ersetzen zu können. Es ist zur Verwendung mit ergänzenden Systemen zur internen Fixation vorgesehen.

NILE

Das Nile-Wirbelsäulensystem zur alternativen Fixation ist eine nicht pedikelbasierte Fixationstechnologie mit flachen, robusten Implantaten im Zusammenspiel mit intuitiven und leichten ergonomischen Instrumenten, das einen Ansatz bietet, um selbst in den komplexesten Deformitätsfällen das sagittale Gleichgewicht wiederherzustellen.

Mesa 2-System für Deformitäten

Bei den Mesa 2-Schrauben handelt es sich um Top-Loading-Schrauben mit niedrigem Profil und Zero-Torque-Technologie. Die optimierten Instrumente sind auf Effizienz und eine einfache Verwendung ausgelegt. Dieses System kann bei den schwierigsten korrektiven Manövern zur Behandlung komplexer Wirbelsäulenerkrankungen eingesetzt werden.

Xia 4.5

Ein Pedikelfixationssystem mit niedrigem Profil auf Grundlage von Leistung und Navigationstechnologien. Das Xia 4.5-Wirbelsäulensystem kombiniert die Leistungsfähigkeit des kortikalen Spongiosa-Gewindes mit einem sehr flachen Tulpenkopf.


Minimalinvasive Lösungen Weniger ist mehr. Entdecken Sie neue Möglichkeiten für den Zugang zur Wirbelsäule und deren Behandlung mit unserer großen Auswahl an Retraktoren, perkutanen Fixierungsoptionen und intervertebralen Cages.

Niagara

Das Niagara-System soll die gewünschte Platzierung ermöglichen und dabei die Notwendigkeit einer Neupositionierung minimieren, sodass der Fokus auf dem eigentlichen Eingriff liegt, nicht auf der Vorbereitung. Gefertigt aus einer einzigartigen Kombination aus mit PEEK verstärkter Karbonfaser ist dieser Retraktor robust und strahlendurchlässig. Er wurde entwickelt, um die Notwendigkeit intraoperativer, Bildgebungs-basierendender Anpassungen zu reduzieren und ermöglicht eine klare Sicht an der Operationsstelle.

Dank der vollständigen Anpassbarkeit und einer breiten Auswahl von Instrumenten wurde Niagara für laterale Lendenwirbel-Operationen aller Komplexitätsgrade entwickelt – der Retraktor, der sich an Ihre Bedürfnisse anpasst.

Cascadia Lateral 3D

Das Cascadia Lateral 3D-Intervertebralsystem umfasst ein vollständiges Sortiment von Implantaten in verschiedenen Größen und für jede Wirbelanatomie. Die Cages des Cascadia Lateral 3D-Systems werden unter Verwendung der Lamellar 3D Titan-Technologie gefertigt, bei der längslaufende Kanäle mit einer Größe von 500 μm im Implantat entstehen, die gemeinsam mit querlaufenden Öffnungen eine verbundene Gitternetzstruktur schaffen, um die Knochenintegration zu ermöglichen.6

Everest MI XT

Das Everest Minimally Invasive (MI) XT-Wirbelsäulensystem umfasst die Everest-Schraubentechnologie mit Metallfortsätzen für eine minimalinvasive Stabplatzierung und -reduktion.

ES2

ES2 bietet Ihnen eine Fixierungslösung mit niedrigen Profil sowie optimierte Instrumente, um Ihrem Team die Versorgung Ihrer Patienten zu vereinfachen.


Enabling-Technologies Seien Sie ein Teil der Zukunft. Unsere Plattformen für Enabling-Technologies sollen Sie bei der Optimierung Ihres Workflows unterstützen.

Balance ACS (BACS)

Balance ACS ist eine umfangreiche Plattform, die dreidimensionale Lösungen über das gesamte Spektrum der klinischen Pflege anwendet, um Ergebnisse von hoher Qualität für Wirbelsäulenpatienten zu ermöglichen. Sie bietet Hilfsmittel von der chirurgischen Vorautorisierung und der präoperativen Planung bis hin zu anatomischer 3D-Modellierung und postoperativen Berichten – zur Unterstützung des perioperativen Verfahrens. 

Wirbelsäulennavigation

Das intuitive, anpassbare Design der SpineMap 3D-Software ermöglicht Chirurgen das Erstellen personalisierter Workflows und die Verbesserung der Effizienz bei jedem Eingriff. Die SpineMap 3D-Software wurde zur Verwendung mit der Stryker NAV3i- und der Stryker NAV3-Plattform sowie dem NavSuite3-Kit entwickelt und ist zudem mit einer Vielzahl von Bildgebungsgeräten von präoperativen CTs bis hin zu den modernsten intraoperativen Bildgebungsplattformen kompatibel. 

Airo TruCT Mobile CT-Scanner

Airo TruCT ist der 32-Schicht-Point-of-Care-CT-Scanner, der selbstangetriebene Mobilität mit dem weltweit größten Innendurchmesser kombiniert. Durch den eigenen Antrieb bietet der Airo-Scanner beim Transport höchste Mobilität, und in Kombination mit dem größten Innendurchmesser ermöglicht er Flexibilität bei der Patientenpositionierung, was die klinischen Möglichkeiten im gesamten Krankenhaus fördert.


Knochenersatzmaterialien Ergänzen Sie Ihre Fusionen mit unserem umfassenden Portfolio biologischer Lösungen einschließlich Allotransplantaten, synthetischer Materialien, DBMs und einer lebensfähigen Knochenmatrix.

Vitoss

Vitoss ist ein synthetisches Knochentransplantat mit einzigartiger, vernetzter, ultraporöser Struktur, die der menschlicher Spongiosa ähnelt. Es ist in drei Varianten erhältlich (als Knetmasse, Streifen oder Granulat) und bietet in Kombination mit Knochenmarksaspirat dieselben drei Komponenten zur Knochenheilung wie Beckenkamm-Knochentransplantate – ein Gerüst (Osteokonduktion), Zellen (Osteogenese) und Signale (Osteoinduktion).7


Entdecken Sie den Unterschied

Wir widmen uns der Verbesserung des Gesundheitswesens. Zu diesem Zweck arbeiten wir mit unseren Kunden zusammen, um diese bei der Entwicklung, Implementierung und fortlaufenden Verwendung patientenorientierter Produkte zur Wirbelsäulenbehandlung zu unterstützen. 

Wir können Ihnen helfen, Ihren klinischen, operativen und finanziellen Zielen näherzukommen


Kontaktieren Sie uns

Wirbelsäule
Herikerbergweg 110
1101 CM Amsterdam


Sind Sie auf der Suche nach der Gebrauchsanweisung für ein Produkt?

Benötigen Sie Hilfe?
SpineIFURequest@stryker.com

Leitfaden zur Wiederaufbereitung von Wirbelsäulenprodukten