Unternehmensverantwortung

Unser Engagement für die Menschen und den Planeten

Wir glauben, dass die Gesundheit der Welt genauso wichtig ist wie die Menschen, die darin leben. Wir fühlen uns verpflichtet, verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen, die den Menschen helfen und den Planeten für zukünftige Generationen erhalten.

Spenden und Ehrenamt

Weltweit

Durch Partnerschaften, wie wir sie mit Operation Smile haben, können wir die Gesundheitsfürsorge durch medizinische Ausbildungsinitiativen sowie durch medizinische Missionen vorantreiben, die den Bedürftigen direkt dienen. Mit unseren Partnern lindern wir das Leiden, stellen die Funktion wieder her und bringen einigen der am meisten unterversorgten Menschen der Welt Hoffnung.

Unsere Partnerschaft

Operation Smile ist eine internationale medizinische Wohltätigkeitsorganisation, die Kindern und jungen Erwachsenen in Entwicklungsländern, die mit Lippen- oder Gaumenspalten oder anderen Gesichtsdeformitäten geboren wurden, Hunderttausende kostenlose Operationen zur Verfügung gestellt hat. Als Partner seit 1999 haben wir Produktspenden und Finanzbeiträge geleistet, weil wir der Überzeugung sind, dass jedes Kind Zugang zu einer sicheren, effektiven und rechtzeitigen chirurgischen Versorgung und einer Zukunft mit Hoffnung verdient. Die Partnerschaft geht aber weit über Spenden hinaus.

Medizinische Ausbildung

Unsere Partnerschaft hat unglaubliche Dinge bewirkt, um die Gesundheitsversorgung durch medizinische Ausbildung voranzutreiben. So hat das von uns unterstützte Fortbildungsprogramm dazu geführt, dass sich überall auf der Welt qualifizierte plastische Chirurgen durch die Erfahrung der ärztlichen Mission für den guten Zweck einbringen. Darüber hinaus ist das Schulungsprogramm für Chirurgen lokal ausgerichtet und bietet eine umfassende Schulung für neue plastische Chirurgen durch Einzelbetreuung. Dieses Programm bietet mehrere praktische Schulungsmöglichkeiten, fördert somit die Qualifizierung neuer Spaltchirurgen in ressourcenarmen Ländern und erhöht die Operationskapazitäten der Länder auf der ganzen Welt.

Missionen

Darüber hinaus unterstützen wir Gruppen von Mitarbeitern, die Familien auf ehrenamtlicher Basis tagtäglich durch diese wichtige Zeit begleiten. Zum jüngsten Einsatz im Januar 2017 reisten acht Mitarbeiter nach Panskura, Indien. Zur Förderung dieser Mission haben wir eine Spendenaktion durchgeführt, bei der das Unternehmen die Spendengelder der Mitarbeiter verdoppelte. Durch die Kampagne wurden fast 300 Operationen finanziert.

Wo wir leben

Wir konzentrieren uns auf die Förderung der Gesundheitsfürsorge und des Wohlbefindens, der Bildung und der Vitalität der Gemeinschaft, um die Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten, zu stärken.

Engagement, das etwas bewirkt

Eleanor House
Vereinigte Staaten,
Kalamazoo, Michigan

Eine Notunterkunft war das Ziel einiger Mitarbeiter, die dort gemeinsam mit unserem Vorstandsvorsitzende und CEO, Kevin Lobo, den Innenbereich neu gestalteten und auf Vordermann brachten. Im Gepäck hatten sie auch Spielsachen für die Kinderecke. Der einzige, altersschwache Computer, der sowohl für die Hausaufgaben als auch die Stellenbewerbungen herhalten musste, wurde ebenfalls ausgemustert und durch neue Geräte ersetzt.

Rotes Kreuz
Amsterdam, Niederlande

In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz führten Mitarbeiter eine Spendenaktion bei ansässigen Firmen durch.

Chen Su Lan Kinderheim
Singapur

Die Mitarbeiter organisierten eine Eislaufveranstaltung für Kinder mit Handicap. Die Kinder verbrachten drei unbeschwerte Stunden mit Eislauftraining, Spielen und einem gemeinsamen Mittagessen.

Regalo de Amor
Arroyo, Puerto Rico

Im Rahmen des Regalo de Amor hatten die Mitarbeiter im Arroyo Convention Center 180 Schüler und ihre Lehrer zu Gast. Neben Musikstücken, Karaoke, einem Clown-Auftritt und Zaubervorführungen wurden Lehrer und Schüler im Kongresszentrum auch mit Snacks bewirtet.

Umweltpraktiken

Unsere Position zum Thema Umwelt

Wir verpflichten uns zu verantwortungsbewusstem Handeln, das einen nachhaltigen sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Wert für unsere Betriebe, Produkte und Dienstleistungen liefert.

Gesundheit und Sicherheit im Zusammenhang mit dem Umweltschutz sind eine gemeinsame Verantwortung, die der Erkennung und Beseitigung von Gefahren, dem Risikomanagement und der Verbesserung der Lebensqualität unserer Mitarbeiter und der Gemeinschaft dient. Unsere gemeinsamen Anstrengungen fördern das Gefühl der Sicherheit unserer Mitarbeiter und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung und zum Schutz unseres Planeten.

 

Diversität und Inklusion

Wir verpflichten uns zum Aufbau einer integrativen und ansprechenden Arbeitsumgebung. Jeder Mensch ist anders und hat eigene Sichtweisen. Unser Ziel ist die Förderung und Wertschätzung dieser Vielfalt – nicht zuletzt, weil Diversität ein Unternehmen auch erfolgreicher macht. Diversität und Inklusion sind unverzichtbare Anforderungen, die sich aus unserer Mission und unseren Werten ergeben.

„Ich bin absolut überzeugt von Diversität und Inklusion, weil es der richtige Weg ist, Menschen zu behandeln. Dies kommt nicht nur unseren Geschäftsergebnissen zugute, sondern hilft uns vor allem auch dabei, unsere Mission einer ständigen Verbesserung der Gesundheitsversorgung zu verwirklichen.“ – Kevin Lobo, Vorsitzender und CEO

Mitarbeiter-Ressourcengruppen

Mitarbeiter-Ressourcengruppen (Employee Resource Groups oder ERGs) sind freiwillige, von Arbeitnehmern geführte Gruppen, die Mitgliedern und Organisationen als Ressource dienen. Sie fördern einen diversitätsbewussten, integrativen Arbeitsplatz, der auf die Mission, Werte, Geschäftspraktiken und Ziele des Unternehmens abgestimmt ist.

Transparenz der Lieferkette, Standards und Ethik

Ziel
Die Stryker Corporation und ihre verbundenen Unternehmen („Stryker“) unterstützen verantwortungsbewusste Beschaffung.

Umfang
Stryker unternimmt kontinuierliche Bemühungen, die Verwendung von Zinn, Tantal, Wolfram und Gold („3TG“) aus Quellen einzustellen, die möglicherweise bewaffnete Konflikte finanzieren und Menschenrechtsverletzungen in der Demokratischen Republik Kongo und den angrenzenden Ländern fördern, darunter: Angola; Burundi; Zentralafrikanische Republik; Republik Kongo; Ruanda; Südsudan; Tansania; Uganda; und Sambia („Konfliktregion“).

Details
Stryker unterstützt die verantwortungsbewusste Beschaffung aus der Konfliktregion und erwartet von seinen Lieferanten, dass sie 3TG-haltiges Material aus sozial verantwortlichen Quellen beziehen. Ziel ist es, die Finanzierung von Menschenrechtsverletzern zu vermeiden und gleichzeitig den sozial verantwortlichen Handel in der Konfliktregion zu unterstützen.

Zur Unterstützung dieser Richtlinie trifft Stryker unter anderem folgende Maßnahmen:

  • Durchführung angemessener Herkunftslanduntersuchungen und ständige Sorgfaltsprüfung seiner Lieferanten im Einklang mit der OECD
    Due-Diligence-Leitfaden für verantwortungsbewusste Lieferketten von Mineralien aus von Konflikten betroffenen Gebieten und Hochrisikogebieten zur Ermittlung, ob 3TG aus der Konfliktregion in den Rohstoffen, Komponenten und/oder Endprodukten von Stryker vorhanden ist, und falls ja, ob das 3TG verantwortungsvoll beschafft wurde;
  • Die Lieferanten auffordern, ihrer Sorgfaltspflicht nachzukommen und geeignete Informationen zur Verfügung zu stellen, um das Herkunftsland des
    3TG bestimmen zu können, das in den an Stryker gelieferten Produkten verwendet wird;
  • Interaktion und Zusammenarbeit mit Lieferanten, um auf eine nachhaltig verantwortungsbewusste 3TG-Beschaffung hinzuarbeiten; und 
  • Bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) jedes Jahr ein SD-Formular und einen Bericht zur Veröffentlichung von Konfliktmineralien einreichen und diese auf seiner Website veröffentlichen.

Fragen oder Kommentare zu diesem Verfahren sollten an folgende E-Mail-Adresse gerichtet werden: conflictminerals@stryker.com 


SD-Formular-Einreichung zu Konfliktmineralien bei der SEC – 2014
SD-Formular-Einreichung zu Konfliktmineralien bei der SEC – 2015
SD-Formular-Einreichung zu Konfliktmineralien bei der SEC – 2016
Geänderte SD-Formular-Einreichung zu Konfliktmineralien bei der SEC – 2016

Lieferantendiversität

Wir sind der Ansicht, dass es in unserer Verantwortung liegt, mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, die sowohl die Diversität unserer Mitarbeiter als auch die der Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten, widerspiegeln.

UNSERE LIEFERANTENDIVERSITÄTSPOLITIK

MedTech Europe