HydroSet

Injizierbares Knochenersatzmaterial

Einfach injizierbares, selbstabbindendes Knochenersatzmaterial aus Calciumphosphat.

Überblick

HydroSet ist ein selbstabbindender Calciumphosphatzement, der für die Ausbesserung neurochirurgischer Trepanationslöcher, angrenzender Kraniotomiedefekte und anderer kranialer Defekte sowie zur Verstärkung oder Wiederherstellung der Knochenkontur des kraniofazialen Skeletts vorgesehen ist.

Merkmale und Vorteile

Für die Aushärtung in Kontakt mit Wasser, Blut und CSF formuliert.2,3 Bildet bei der Aushärtung Hydroxylapatit und formiert sich durch die Resorptionsfunktion der Osteoklasten und die Bildung von neuem Knochenmaterial zu natürlichem Knochen um.1

Speziell entwickelt, um unter normalen physiologischen Bedingungen nach der Implantation schnell abzubinden.1

Da keinerlei Hitze abgegeben wird, werden mögliche Verletzungen durch Wärmeentwicklung vermieden.1

Kann manuell mit der Hand oder einem Spatel aufgetragen oder mit einer Spritze injiziert werden, sodass Sie individuelle Verschlussanforderungen besser erfüllen können.4

Ähnliche Produkte

DirectInject

Der erste und einzige bedarfsgerechte Hydroxylapatit-Zement stellt eine neue Dimension kranialer Verschlussmöglichkeiten dar.

Mehr erfahren

Universal Neuro III

Mehr erfahren

Sonopet iQ

Unsere neueste neurochirurgische Innovation. Der Sonopet iQ Ultraschall-Aspirator wurde in Zusammenarbeit mit führenden Chirurgen weltweit entwickelt, um unser gemeinsames Ziel zu erreichen – die Gesundheitsversorgung zu verbessern.

Mehr erfahren